Presseclips

 

Größte Bürgersolaranlage im Land

In Saalfelden soll in den nächsten Monaten eine Photovoltaikanlage errichtet werden, an der sich Bürger in Form von Anteilsscheinen beteiligen können. Die Anleger erhalten bessere Konditionen als bei einem Sparbuch und unterstützen den Einsatz von Sonnenenergie bei der Stromerzeugung.
-> Salzburger Fenster 21.01.2015

Eineinhalb Cent für sauberen Strom

Wer für seinen Strom ein klein wenig mehr zahlt, fördert erneuerbare Energie. Die Idee ist bestechend – aber nicht sehr populär.
-> mehr Information

Gemeindezeitung Thalgau: Erneuerbare Energie für Thalgau!

Als e5-Gemeinde engagiert sich auch Thalgau gemeinsam mit der Öko Strombörse und der Salzburg AG für Umwelt, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Und so ist Thalgau die 1. Öko Strombörsen-Gemeinde Salzburgs geworden. Alle kommunalen Einrichtungen sind seit Jänner 2008 auf Ökostrom umgestellt.

Als Öko Stromgemeinde bezahlt Thalgau einen freiwilligen Förderbeitrag, die über die Salzburg AG - Stromrechnung eingehoben und direkt an die Öko Strombörse Salzburg weitergeleitet wird. Damit wird der Bau von neuen Öko Stromanlagen im Bundesland Salzburg unterstützt.

Energie: Hülle ist entscheidend - Salzburger Nachrichten

-> mehr Information

Zeit zum Umsteigen - Salzburger Nachrichten

-> mehr Information

Ökostrom - Salzburger Nachrichten

-> mehr Information

Öko Strombörse Salzburg - Salzburger Nachrichten

Die "Börse" für nachwachsende und erneuerbare Energien
-> mehr Information

Kampf um Ökostrom - Salzburger Nachrichten

-> mehr Information

Pressekonferenz zur Wasserschnecke im Almkanal

Die Wasserschnecke wurde am 03.12.2007 in den Almkanal versenkt.
-> mehr Information

Riedl Glas aus Bio Gas

Regionales Vorzeigeprojekt im Tennengau veranschaulicht erstmals den Börsegedanken.
-> mehr Information