Datenlogger für PV-Anlagenüberwachung

Mit der Installierung eines Datenloggers können Kunden ihre Anlage jederzeit übers Internet kontrollieren. Durch Installation eines Datenloggers wird vom Einspeiszähler die tägliche Produktionsmenge erfasst. Die Daten werden an den Server der Ökostrombörse weitergeleitet. Ein Ausfall des Wechselrichters wird umgehend registriert. Hiezu wurde das Paket "SolarCONTROL" entwickelt. Der Bezugspreis beträgt netto € 410,00 (brutto € 451,00).

Weitere Informationen zu SolarCONTROL finden Sie auf www.solarcontrol.at.

Vorstand der Energie-Control Austria, Martin Graf: "Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sogenannte Feedbacksysteme den Kunden beim Energiesparen nachhaltig helfen. Von einer Reduktion des Stromverbrauchs von 3 bis 4 Prozent ist dabei schon mindestens auszugehen."